beatboxing.org
home
about & credits
gästebuch
disclaimer
beatbox stars
biz markie
buffy
click tha supah latin
doug e. fresh
eliot
kenny muhammad
killa kela
rahzel
scratch
zlep
other
how to beatbox
texte
audio & video clips
links
- killa kela -

killa kela kommt aus billingshurst in england und ist einer der momentan besten beatboxer. angefangen hat er mit 6, 7 jahren allerdings wusste er damals nicht, dass man es beatboxen nennt. er spielte mit spielzeug und machte einfach den soundtrack dazu. seine eltern waren davon genervt. sein vater war drummer aber er lies kela nie mit seinem schlagzeug spielen seine mutter hörte viel soul musik z.b. stevie wonder und motown, daher nam er seine inspiration.
er nennt das was er macht nicht beatboxing, sondern multivocalism. dass kommt daher, dass er sich nicht nur von hiphop inspirieren lässt und auch andere leute ihm zuhören sollen.
"ich übe zu hause und überall, auf klo usw.. viele ideen kommen natürlich auch aus hiphop, d&b und jazz. ich aber lebe in einer welt die von hiphop dominiert wird und hiphop ist auch mein leben, scheiße ich würde dafür sterben, aber deshalb muss ich viel inspiration in anderen bereichen suchen, um dann neues zu kreieren. "
einige leute sagen er solle sich mit rahzel batteln, um herauszufinden, wer jetzt der beste beatboxer der welt ist. killa kela sagt rahzel und er haben keinen streit miteinander. rahzel sei ein veteran, ein oldschooler was er macht sei unglaublich. jeder beatboxer habe einen eigenen style und man kann nicht sagen sie sollen sich batteln, weil sie so verschieden seien. es sei als ob man eric clapton mit jimmy hendrix vergleiche. das funktioniere einfach nicht.
im moment hat er ein album draussen "the permanent marker".

quellen:
killakela.com
beatkings.de
zegar tik taka
news

[07.01.2003]
wichtig: interviews.

[03.01.2003]
neuer download

[30.12.2002]
killa kela info

[14.12.2002]
ich hab den "if your mother"-text etwas verbessert.

[01.12.2002]
das buffy-info ist endlich fertig.

[03.11.2002]
forum gelöscht, gästebuch hochgeladen.

© copyright 2003, grischa karssen
hosted by grischa-nore.de